HAGEN: Steuerversprechen der CSU wertlos

Martin Hagen

Martin Hagen

Die CSU plant erneut einen Vorstoß zur Abschaffung des umstrittenen Solidaritätszuschlags in den kommenden Jahren. Die große Koalition im Bund hat sich bislang nur auf einen teilweisen Abbau einigen können. Dazu der Spitzenkandidat der FDP Bayern Martin Hagen: „Regelmäßig vor Wahlen kramt die CSU ihre Forderung nach Steuersenkungen raus. Passiert ist anschließend noch nie etwas. Seehofer hat erst 2016 die ‚größte Steuersenkung aller Zeiten‘ versprochen – in den Jamaika-Sondierungen war die Union dann nicht einmal bereit, den Soli wie von der FDP gefordert, 2019 auslaufen zu lassen. Der Bürger weiß inzwischen, was er von den Versprechen der CSU zu halten hat.“


Neueste Nachrichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Speicherung zu.