Klein an Söder: Qualitätscheck wäre vor allem bei CSU-Ministern angebracht

Am Rande der heute stattfindenden Klausur der bayerischen FDP-Bundestagsabgeordneten richtet Landesgruppenchef Karsten Klein deutliche Worte an Markus Söder:

„Ich begrüße es, dass sich Söder so mit dem Zustand des Bundeskabinetts beschäftigt. Nach dem teuren Maut-Debakel von Andreas Scheuer und den unzähligen Entgleisungen von Horst Seehofer empfehle ich Söder einen intensiven Qualitätscheck der CSU-Minister. Das würde seinem Vorstoß mehr Glaubwürdigkeit verleihen.“

 

Pressemitteilung der FDP Bayern, Goethestraße 17, 80336 München
Fabio Gruber, Tel: 089 / 126009 – 22, pressesprecher@fdp-bayern.de

Unsere Datenschutzerklärung


Neueste Nachrichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Speicherung zu.