Prof. Dr. Klaus Wollenberg erhält Kommunale Verdienstmedaille in Silber

Innenminister Joachim Herrmann hat am 10.07.17 an Prof. Dr. Klaus Wollenberg die Kommunale Verdienstmedaille in Silber verliehen. Damit würdigt der Freistaat die Verdienste des langjährigen Kreis- und Stadtrats in Fürstenfeldbruck.

Kommunale Verdienstmedaille für Prof. Dr. Klaus Wollenberg

Kommunale Verdienstmedaille für Prof. Dr. Klaus Wollenberg

In seiner Laudatio führte der Innenminister aus: „Dr. Klaus Wollenberg setzt sich seit nahezu vier Jahrzehnten in beispielhafter Weise für die Stadt und den Landkreis Fürstenfeldbruck ein. Seit dem Jahr 1978 gehört er dem Stadtrat Fürstenfeldbruck an, seit 1990 trägt er als Fraktionsvorsitzender besondere Verantwortung. Zu Beginn seiner Stadtratstätigkeit galt sein besonderes Engagement dem Umweltschutz. Seit 1990 liegt der Schwerpunkt seines kommunalpolitischen Wirkens im Bereich Kultur. Dr. Wollenberg gehörte zu den treibenden Kräften bei der Realisierung des Veranstaltungsforums Fürstenfeld und wirkt seit dessen Entstehung als zuständiger Referent engagiert weiter. Mit ökonomischem Sachverstand begleitet er das Forum bei vielen Planungen und Vorhaben konstruktiv und erfolgreich. Besonderes Augenmerk legte er auf die Wiederbelebung des Klosterareals Fürstenfeld. Aufgrund seines ausgeprägten Fachwissens über die Klostergeschichte ist Dr. Wollenberg ein gefragter Autor und Referent. Wichtige Anliegen sind ihm darüber hinaus die Einrichtung und der Ausbau der Stadtbibliothek, des Stadtarchivs und eines modernen Stadtmuseums. Der Kulturszene vor Ort steht Dr. Wollenberg als umsichtiger Ansprechpartner stets zur Verfügung. Über die Stadtgrenzen hinaus vertritt Dr. Wollenberg seit 33 Jahren verantwortungsvoll die kommunalen Interessen als Mitglied des Kreistags Fürstenfeldbruck in verschiedenen Ausschüssen. Von 2008 bis 2014 gehörte er der Projektbegleitenden Arbeitsgruppe ‚Neubau und Bauunterhalt landkreiseigner Liegenschaften‘ an und arbeitet seit 2014 sehr engagiert als Mitglied im Energie-, Umwelt- und Planungsausschuss mit. Dr. Klaus Wollenberg hat sich um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht.“

Quellen: Pressemitteilung der Vereinigung liberaler Kommunalpolitiker in Bayern e.V., Webseite des Bayerischen Innenministeriums


Neueste Nachrichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Speicherung zu.