Wolfgang Kubicki in Bayern

Am letzten Sonntag, den 05.07.2015, waren wir als Fürstenfeldbrucker durch eines unserer Mitglieder auf der Tutzinger Festwoche zugegen, als die Starnberger Parteikollegen keinen geringeren als Wolfgang Kubicki am Start hatten.

Wolfgang Kubicki in Tutzing

Wolfgang Kubicki in Tutzing

Das Festzelt in Tutzing füllte sich zunächst langsam. Doch etwas über die Hälfte des Bierzeltes war mit Parteimitgliedern, politisch Interessierten und vielen Neugierigen bereit  für die – trotz über 30 Grad Hitze – mit Spannung erwarteten Gäste.

WP_20150705_19_36_37_Pro

WP_20150705_19_53_30_Pro

Neben dem FDP-Landesvorsitzenden von Schleswig-Holstein Wolfgang Kubicki waren auch Herr Albert Duin, Frau Leutheuser-Schnarrenberger, Herr Jimmy Schulz und Frau  Britta Hundesrügge als Rednerinnen und Redner erwartet worden.

WP_20150705_19_16_44_Pro

WP_20150705_19_28_01_Pro

Im Mittelpunkt stand natürlich Herr Kubicki, welcher als Außenstehender interessante  Informationen bereit hielt, wenn es darum ging, einen anderen Blickwinkel auf Bayern zu  richten. Angefangen bei den Stromtrassen bis hin zum Länderfinanzausgleich. Seine Rede  war aber nicht gegen Bayern gerichtet, sondern sie war viel mehr als ein Aufruf zur  Zusammenarbeit aufzufassen.

Außerdem sprach Herr Kubicki noch viele weitere Themen an, welche mit Applaus  kommentiert wurden. Dazu gehörten Themen wie Griechenland, die Bedeutung eines guten und modernen Schulsystems, der Mindestlohn und die Mietpreisbremse.

Eines war jedoch allen Rednern gleich: Die Freiheit! Angefangen von dem Recht auf freie  Schulwahl, sowie die Freiheit von Tarifverhandlungspartnern in der Wirtschaft, die  Ablehnung der Vorratsdatenspeicherung und die damit verbundene anlaßlose  Überwachung unbescholtener Bürger und weitere Themen.

WP_20150705_19_21_35_Pro

Das Credo lautete:

Freiheitsstaat statt Verbotsstaat!

Christian Tietgen, Olching


Neueste Nachrichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Speicherung zu.